Nadia Zaboura (Moderatorin)

Nadia Zaboura ist Kommunikationswissenschaftlerin, Autorin und Künstlerin der digitalen Avantgarde. Seit 2007 im Schnittfeld Digital Media, Creative Industries und Zukunftstechnologien tätig, berät sie Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu nachhaltiger Standortentwicklung, agilem Clustermanagement und Herausfor- derungen des Social Web für wirtschaftliche und gesellschaftliche Prozesse.

Ihr wissenschaftliches Forschungsinteresse gilt der interdisziplinären Verbindung von Geistes- und Neurowissenschaften sowie der Wissenssoziologie und Philosophie des Geistes. Auf dieser Website berichtet sie über das Phänomen Spiegelneurone und über die aktuellsten Entwicklungen im Themenkomplex Geist und Gehirn.

Parallel dazu beschäftigt sie sich aktuell mit den Phänomenen Digital Citizenship und global vernetzter Empathie.

Nadia Zaboura ist derzeit bei einer Landesagentur tätig. Dort legt sie ihre Arbeitsschwerpunkte auf

  • Internationales Clustermanagement und International Business Development
  • Innovation Management und Foresight Strategien
  • Moderation und Expertenvorträge
  • Crossmediale Innovationskommunikation & PR
  • Eventdesign (Think Tanks, Konferenzen, Workshops)


Weitere Projekte (Auszug):

HYPERLAND – ZDF-Format aus dem Labor des elektrischen Reporters / Moderation 

ZEE. Zaboura Eichstaedt Experience – iPhone Performance Projekt / digitale Medienkunst

MFG Innovationcast – Ausgezeichnet als bester deutscher Podcast 2008 und 2009
Interviews, Trends und Abseitiges aus dem digitalen Sektor, u.a. mit Clay Shirky, David Weinberger & Sascha Lobo



Netz-Aktivitäten

Twitter

XING

Amazon

VS Verlag


Publikationen und Buchbeiträge

Nadia Zaboura, 2009: Building Bridges between Politics, Business and People. In: Reinhard, Ulrike; Buhse, Willms (Hrsg.): DNAdigital - Die Kunst aufeinander zuzugehen. poli-c-books, Berlin

Nadia Zaboura, 2008: Das empathische Gehirn. Spiegelneurone als Grundlage menschlicher Kommunikation. VS Verlag, Wiesbaden.

Nadia Zaboura und Klaus Haasis (Hrsg.), 2008: a digital lifestyle. leben und arbeiten mit social software. MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH, Stuttgart.

Nadia Zaboura und Jo Reichertz (Hrsg.), 2006: Akteur Gehirn - oder das vermeintliche Ende des handelnden Subjekts.Eine Kontroverse. VS Verlag, Wiesbaden.

Nadia Zaboura und Naziker Bayram, 2006: Sichern Spiegelneurone die Intersubjektivität? 
S. 173-187 in: Akteur Gehirn - oder das vermeintliche Ende des handelnden Subjekts. Eine Kontroverse. VS Verlag, Wiesbaden.